Bäume pflanzen

Gemeinsam für die Zukunft.

Warum wir tun, was wir tun.

Der Klimawandel ist in aller Munde. Das Waldsterben, steigende Temperaturen, schmelzende Gletscher beherrschen die Schlagzeilen. Deshalb müssen wir den Klimawandel stoppen. Schnell. Wir von PLANT-MY-TREE. Die Stiftung. sorgen dafür, dass jeder seinen Beitrag leisten kann. Neben der generellen Vermeidung von CO² sowie der gezielten Reduzierung des CO²-Ausstoßes sind Aufforstungsprojekte in den Wäldern Deutschlands eine nachhaltige Möglichkeit, vor Ort aktiv zu werden. Tragen Sie Ihren Anteil zum Klimaschutz bei: Mit einer Baumspende können wir gemeinsam die Umwelt und das Klima schützen.

Wir pflanzen grundsätzlich immer „Bestplace“ – also auf von uns eigens ausgewählten und geprüften Flächen, auf denen der Wald optimale Voraussetzungen für ein gesundes Wachstum und Bestehen hat. Darüber hinaus forsten wir unsere Flächen mit einer aus heutiger Sicht zukunftssicheren Mischwald-Kombination auf, die von professionellen Pflanzern betreut werden.

Ab einer Spende von 1.000 Euro können Sie sich Ihre Wunschfläche sogar aussuchen. Aktuell pflanzen, hegen und pflegen wir pro 10 Euro Spendenvolumen einen Baum.

PLANT-MY-TREE. DIE STIFTUNG. BEDEUTET KLIMASCHUTZ VOR ORT

Mittendrin, statt irgendwo.

Deutschland ist eine der größten Industrienationen der Welt. Und damit leider auch einer der größten Emittenten von CO2. Genau hier beginnt die Idee von PLANT-MY-TREE. Die Stiftung.: Klimaschutz direkt vor Ort! Auf diese Weise wollen wir messbar dazu beitragen, CO2 ganz konkret dort zu kompensieren, wo es entsteht. Darum liegen unsere aktuell über 100 Pflanzflächen auch nicht irgendwo, sondern mittendrin: in den Regionen der Bundesrepublik. Da lässt sich einiges bewegen. Weil wir wissen: Nicht das Erzählte reicht. Sondern nur das Erreichte zählt.

Sie wollen etwas Gutes tun?

Jede Spende zählt! Helfen Sie uns dabei, die Wälder in Deutschland am Leben zu erhalten!

UNSERE FLÄCHEN

Noch offene Flächen
Abgeschlossene Flächen

Aufforstungsfläche in 04603 Nobitz-Runsdorf

20.000 Bäume

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 2.000 Bäume
1.500 Rotbuchen, 500 Stieleichen

Im Frühjahr 2023 gepflanzt: 1.500 Bäume
450 Roteichen, 300 Hainbuchen, 280 Gewöhnliche Robinien, 200 Schwarz-Erlen, 150 Baumhasel, 100 Hänge-Birken, 20 Traubenkirschen

Im Herbst 2023 gepflanzt: 2.000 Bäume
1.500 Hemlocktannen, 500 Serbische Fichten

Nächste Pflanzung voraussichtlich im Herbst 2024

Aufforstungsfläche in 39524 Hohengöhren

46.250 Bäume

Im Herbst 2020 gepflanzt: 8.000 Bäume
7.000 Waldkiefern, 600 Stieleichen, 250 Schwarz-Erlen, 150 Haselnuss

Im Frühjahr 2021 gepflanzt: 27.713 Bäume
15.000 Stieleichen, 4.113 Schwarzkiefern, 3.700 See-Kiefern, 2.300 Schwarz-Erlen, 700 Schwarz-Pappeln, 500 Kreuzdorn, 500 Faulbäume, 400 Hänge-Birken, 100 Haselnuss, 100 Apfel-Rosen, 100 Erbsensträuche, 100 Schlehdorn, 100 Gewöhnliche Spindelsträuche

Im Herbst 2021 gepflanzt: 4.250 Bäume
2.000 Küstentannen, 1.550 Hänge-Birken, 700 Bergahorn

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 1.100 Bäume
250 Robinien, 250 Stieleichen, 150 Eingriffelige Weißdorn, 150 Gemeine Heckenkirschen, 150 Haselnuss, 150 Liguster

Im Herbst 2022 gepflanzt: 500 Bäume
300 Roteichen, 200 Waldkiefer

Im Frühjahr 2023 gepflanzt: 500 Bäume
300 Hainbuchen, 150 Feldulmen, 50 Roteichen

Im Herbst 2023 gepflanzt: 3.000 Bäume
3.000 Schwarzkiefern

Nächste Pflanzung voraussichtlich im Herbst 2024

Aufforstungsfläche in 58515 Lüdenscheid

400.000 Bäume

Im Herbst 2021 gepflanzt: 25.655 Bäume
11.000 Küstentannen, 6.000 Rotbuchen, 3.100 Stieleichen, 1.905 Douglasien, 1.001 Riesen-Lebensbäume, 1.000 Hybridlärchen, 600 Pappeln, 599 Bergahorn, 250 Vogel-Kirschen, 200 Hainbuchen

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 65.925 Bäume
23.250 Douglasien, 8.750 Rotbuchen, 6.000 Weißtannen, 4.005 Bergahorn, 3.600 Stieleichen, 3.000 Weißkiefer, 500 Hänge-Birken, 310 Haselnuss, 200 Hainbuchen, 180 Eingriffelige Weißdorn, 180 Hundsrosen, 150 Schwarz-Erlen, 120 Obstbäume, 100 Lärchen, 100 Purgier-Kreuzdorn, 100 Vogel-Kirschen, 100 Schlehdorn, 60 Heckenkirschen, 50 Liguster, 40 Schneeball, 30 Steinweichel, 30 Wolliger Schneeball, 25 Holzäpfel, 25 Wildbirnen, 10 Gewöhnliche Spindelsträuche, 10 Kornellkirschen
15.000 Eichen, Buchen, Birken, Erlen, Eschen, Wild-Kirschen gemischt

Im Herbst 2022 gepflanzt: 91.550 Bäume
59.480 Schwarzkiefer, 14.270 Robinien, 12.100 Stieleichen, 2.100 Bergahorn, 1.000 Vogelkirschen, 700 Hainbuchen, 700 Rotbuchen, 600 Flatterulmen, 200 Douglasien, 200 Weißtannen, 100 Küstentannen, 100 Roteichen

Im Frühjahr 2023 gepflanzt: 33.353 Bäume
9.990 Schwarzkiefern, 5.495 Küstentannen, 4.485 Schwarzerlen, 2.700 Schwarznuss, 2.010 Rotbuchen, 1.995 Blaufichten, 1.785 Waldkiefern, 1.005 Riesen-Lebensbäume, 990 Zirben, 600 Küstenmammutbäume, 543 Atlaszedern, 500 Bergahorn,  500 Roteichen, 500 Stieleichen, 255 Europäische Eiben

Im Herbst 2023 gepflanzt: 6.390 Bäume
2.500 Serbische Fichten, 1.500 Riesen-Lebensbäume, 1.340 Schwarzkiefern, 500 Roteichen, 200 Weißtannen, 175 Douglasien, 175 Edeltannen

Im Frühjahr 2024 gepflanzt: 2.100 Bäume
800 Stieleichen, 500 Roteichen, 250 Hänge-Birken, 150 Elsbeeren, 100 Bergahorn, 100 Douglasien, 75 Schwarzerlen, 75 Vogelkirschen, 50 Hainbuchen

Nächste Pflanzung voraussichtlich im Herbst 2024

Aufforstungsfläche in 14806 Bad-Belzig

14.000 Bäume

Im Frühjahr 2023 gepflanzt: 6.000 Bäume
5.000 Schwarzkiefern, 750 Traubeneichen, 125 Bergahorn, 125 Vogelkirschen

Im Herbst 2023 gepflanzt: 2.750 Bäume
1.800 Serbische Fichten, 750 Roteichen, 100 Hänge-Birken, 100 Gewöhnliche Robinien

Im Frühjahr 2024 gepflanzt: 2.250 Bäume
800 Douglasien, 300 Stieleichen, 200 Küstentannen, 200 Rotbuchen, 150 Bergahorn, 150 Hainbuchen, 150 Schwarzerlen, 100 Esskastanien, 100 Flatterulmen, 100 Vogelkirschen

Nächste Pflanzung voraussichtlich im Herbst 2024

Aufforstungsfläche in 14806 Dahnsdorf

28.000 Bäume

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 800 Bäume
500 Douglasien, 300 Rotbuchen

Im Herbst 2022 gepflanzt: 6.800 Bäume
3.000 Eichen, 3.000 Lärchen, 250 Douglasien, 200 Küstentannen, 200 Weißtannen, 150 Hainbuchen

Im Frühjahr 2023 gepflanzt: 1.500 Bäume
500 Stieleichen, 350 Robinien, 300 Hänge-Birken, 300 Waldkiefern, 50 Schwarz-Erlen

Im Herbst 2023 gepflanzt: 1.750 Bäume
500 Feldulme, 500 Vogelkirsche, 400 Stieleichen, 250 Flatterulmen, 100 Spitzahorn

Aufforstungsfläche in 14959 Trebbin und Wiesenhagen

17.700 Bäume

Von 2013 bis 2018 gepflanzt: 15.600 Bäume
500 Douglasien, 300 Rotbuchen

Im Herbst 2020 gepflanzt: 300 Bäume
300 Hainbuchen

Im Herbst 2021 gepflanzt: 1.800 Bäume
1.800 Küstentannen

Aufforstungsfläche in 15295 Groß Lindow

1.000 Bäume

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 1.000 Bäume
1.000 Stieleichen

Aufforstungsfläche in 15757 Halbe

9.150 Bäume

Im Herbst 2021 gepflanzt: 8.450 Bäume
5.315 Douglasien, 1.135 Hybridlärchen, 800 Traubeneichen, 350 Stieleichen, 200 Bergahorn, 200 Hainbuchen, 250 Vogelkirschen, 50 Eingriffelige Weißdorn, 50 Feldahorn, 50 Rote Hartriegel, 50 Schlehdorn

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 700 Bäume
700 Rotbuchen

Aufforstungsfläche in 15898 Ratzdorf

37.850 Bäume

Im Herbst 2021 gepflanzt: 31.510 Bäume
9.000 Weißtannen, 6.000 Küstentannen, 6.000 Schwarz-Erlen, 5.010 Hänge-Birken, 3.500 Waldkiefer, 1.250 Stieleichen, 625 Riesen-Lebensbäume, 125 Bergahorn

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 2.500 Bäume
2.500 Stieleichen

Im Frühjahr 2024 gepflanzt: 3.840 Bäume
3.450 Serbische Fichten, 340 Roteichen, 50 Stieleichen

Aufforstungsfläche in 15913Straupitz

1.500 Bäume

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 1.500 Bäume
1.500 Rotbuchen

Aufforstungsfläche in 15926 Bornsdorf

2.500 Bäume

Im Frühjahr 2020 gepflanzt: 2.500 Bäume
1.600 Schwarzkiefern, 450 Gewöhnliche Robinien, 450 Vogelkirschen

Aufforstungsfläche in 16835 Herzberg

2.000 Bäume

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 1.000 Bäume
1.000 Rotbuchen

Im Herbst 2022 gepflanzt: 500 Bäume
500 Roteichen

Aufforstungsfläche in 24873 Havetoft

18.650 Bäume

Im Herbst 2020 gepflanzt: 18.650 Bäume
9.000 Stieleichen, 3.050 Rotbuchen, 1.800 Japanische Lärchen, 1.625 Bergahorn, 1.575 Hainbuchen, 500 Küstentannen, 500 Trauben-Eichen, 150 Haselnuss, 150 Rote Hartriegel, 150 Schwarze Holunder, 100 Kornelkirschen, 100 Kreuzdorn, 75 Traubenkirschen, 50 Faulbäume, 50 Holzäpfel, 50 Kultur-Birnen, 25 Salweiden

Aufforstungsfläche in 54584 Jünkerath

23.753 Bäume

Von 2009 bis Frühjahr 2019 gepflanzt: 13.350 Bäume

Im Herbst 2019 gepflanzt: 7.203 Bäume
1.503 Stieleichen, 750 Schwarz-Erlen, 750 Winterlinden, 700 Vogel-Kirschen, 550 Küstentannen, 500 Bergahorn, 500 Hainbuchen, 500 Robinien, 400 Nordmann-Tannen, 400 Waldkiefern, 300 Rotfichten, 200 Rotbuchen, 150 Douglasien

Im Frühjahr 2020 gepflanzt: 1.000 Bäume
250 Schwarz-Erlen, 250 Stieleichen, 250 Roteichen, 125 Hainbuchen, 125 Winterlinden

Im Herbst 2021 gepflanzt: 2.200 Bäume
663 Bergahorn, 625 Stieleichen, 600 Rotbuchen, 312 Riesen-Lebensbäume
davon 200 Nachpflanzungen

Aufforstungsfläche in 54612 Lasel

20.702 Bäume

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 1.500 Bäume
1.500 Douglasien

Im Frühjahr 2023 gepflanzt: 2.500 Bäume
2.500 Schwazkiefern

Im Herbst 2023 gepflanzt: 16.702 Bäume
12.052 Serbische Fichten, 4.000 Schwarzkiefern, 400 Spitzahorn, 250 Flatterulmen

Aufforstungsfläche in 54636 Baustert

11.900 Bäume

Im Frühjahr 2021 gepflanzt: 5.800 Bäume
2.480 Stieleichen, 1.950 Schwarz-Erlen, 500 Vogel-Kirschen, 170 Spindelsträucher, 150 Schlehdorn, 100 Eingriffelige Weißdorn, 100 Erbsensträucher, 100 Gemeine Hasel, 100 Kartoffel-Rosen, 100 Winterlinden, 50 Flatterulmen

Im Herbst 2021 gepflanzt: 5.600 Bäume
2.200 Bergahorn, 1.400 Rotbuchen, 1.000 Küstentannen, 1.000 Hybridlärchen

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 500 Bäume
500 Douglasien

Aufforstungsfläche in 54647 Dudeldorf

23.984 Bäume

Im Herbst 2021 gepflanzt: 1.080 Bäume
1.080 Douglasien

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 3.110 Bäume
1.500 Douglasien, 1.010 Rotbuchen, 600 Lärchen

Im Herbst 2022 gepflanzt: 15.730 Bäume
4.030 Schwarzkiefern, 3.000 Stileichen, 2.000 Hainbuchen, 2.000 Roteichen, 1.700 Robinien, 1.000 Bergahorn, 1.000 Küstentannen, 500 Flatterulmen, 500 Rotbuchen

Im Frühjahr 2023 gepflanzt: 2.104 Bäume
1.500 Roteichen, 200 Rotfichten, 200 Douglasien, 100 Weißtannen, 100 Japanische Lärchen, 4 Stieleichen

Im Herbst 2023 gepflanzt: 400 Bäume
400 Vogelkirschen

Im Frühjahr 2024 gepflanzt: 1.460 Bäume
960 Serbische Fichten, 200 Roteichen, 200 Stieleichen, 100 Japanische Lärchen

Aufforstungsfläche in 54649 Lauperath

12.870 Bäume

Im Frühjahr 2022 gepflanzt: 2.000 Bäume
2.000 Douglasien

Im Herbst 2022 gepflanzt: 10.870 Bäume
8.600 Schwarzkiefern, 2.270 Robinien

Aufforstungsfläche in 54662 Speicher

21.707 Bäume

Im Herbst 2020 gepflanzt: 1.503 Bäume
250 Hänge-Birken, 250 Haselnuss, 250 Japanische Lärchen, 250 Schwarz-Erlen, 75 Eingriffelige Weißdorn, 75 Faulbäume, 75 Heckenrosen, 75 Holzäpfel, 75 Rote Hartriegel, 75 Schlehdorn, 50 Schwarze Holunder, 3 Blutbuchen

Im Frühjahr 2021 gepflanzt: 3.804 Bäume
953 Stieleichen, 775 Schwarz-Erlen, 600 Rotbuchen, 500 Feldulmen, 400 Vogel-Kirschen, 200 Bergahorn, 175 Feldahorn, 100 Douglasien, 100 Japanische Lärchen, 1 Vogelbeere

Im Herbst 2021 gepflanzt: 16.400 Bäume
5.700 Bergahorn, 5.000 Stieleichen, 2.500 Riesen-Lebensbäume, 1.200 Küstentannen, 1.000 Hänge-Birken, 1.000 Rotbuchen

Aufforstungsfläche in 54675 Utscheid

15.390 Bäume

Im Herbst 2019 gepflanzt: 2.000 Bäume
1.000 Douglasien, 225 Flatterulmen, 225 Winterlinden, 175 Roteichen, 150 Hänge-Birken, 150 Stieleichen, 75 Schwarz-Erlen

Im Frühjahr 2020 gepflanzt: 8.000 Bäume
2.700 Stieleichen, 2.200 Rotbuchen, 1.000 Küstentannen, 700 Flatterulmen, 500 Schwarz-Erlen, 250 Hainbuchen, 200 Douglasien, 200 Hybridlärchen, 100 Kreuzdorn, 50 Haselnuss, 50 Rote Heckenkirschen, 50 Traubenkirschen

Im Herbst 2020 gepflanzt: 4.890 Bäume
2.890 Nordmann-Tannen, 500 Feldahorn, 700 Stieleichen, 275 Flatterulmen, 275 Winterlinden, 200 Schwarz-Erlen, 50 Japanische Lärchen

Im Frühjahr 2021 gepflanzt: 500 Bäume
250 Stieleichen, 100 Schwarz-Erlen, 50 Bergahorn, 50 Haselnuss, 50 Rote Heckenkirschen

WAS UNS VON ANDEREN ANBIETERN UNTERSCHEIDET

Wir pflanzen in Deutschland

PLANT-MY-TREE. Die Stiftung. bedeutet: Klima- und Naturschutz direkt vor der eigenen Haustür – und nicht etwa irgendwo am Ende der Welt. Einfach, weil wir der Überzeugung sind, dass es mehr Sinn macht, direkt vor Ort etwas zu bewegen. Es berührt die Lebenswirklichkeit der Menschen viel unmittelbarer, aktiver, erlebbarer, als ein weitgehend anonymes Engagement ohne jeden persönlichen Bezug.

Wir arbeiten mit Partnern mit über 20 Jahre Erfahrung

Natürlich ist Erfahrung nicht alles. Aber ohne so ein bisschen Erfahrung ist alles auch ganz schnell nichts. Wir lieben, was wir tun und arbeiten deshalb ausschließlich mit erfahrenen, zuverlässigen Partnern zusammen. Unser Partner PLANT-MY-TREE® setzt sich seit über 20 Jahren erfolgreich für nachhaltigen Klimaschutz durch Aufforstung ein. Auch alle unsere Mitarbeiter sind nicht nur mit großer Leidenschaft dabei, sondern sind professionelle Pflanzer, die gezielt geschult werden.

Wir pflanzen hauptsächlich auf eigenen Flächen

Unsere gezielten Aufforstungsprojekte helfen, durch Waldsterben oder Rodung verlorene Flächen wiederherzustellen. Schließlich sehen die traditionellen Laub- und Nadelwälder unserer Region nicht nur schön aus, sondern haben im Ökosystem eine besonders wichtige Funktion. Sie sind für den Klimaschutz unverzichtbare Helfer, indem sie das schädliche CO2 binden. Damit der Baumbestand wieder kontrolliert wachsen kann, führen wir unsere Pflanzungen hauptsächlich gezielt auf eigenen Flächen durch. So stellen wir sicher, dass die dort wachsenden Bäume stehen bleiben und nicht der industriellen Verwertung zugeführt werden können. Wenn wir einmal nicht auf stiftungseigenen Flächen pflanzen können, so nutzen wir nur solche gestellten Flächen, auf denen wir eine garantierte Nutzungsdauer von mindestens 99 Jahren haben, damit unsere Bäume nicht der forstwirtschaftlichen Nutzung zugeführt werden.

Wir pflegen unsere Bäume

Nachdem wir einen Baum gepflanzt haben, machen wir auf einer Fläche im besten Falle das, was wir als Menschen dort tun sollten: nichts! Tatsächlich halten wir uns weitgehend aus allem raus. Denn die Erdgeschichte dokumentiert ganz unromantisch: Der Mensch braucht zwar den Baum. Aber der Baum braucht den Menschen in aller Regel nicht. Aus diesem Grunde verhalten wir uns getreu all unseren forstwirtschaftlichen Wissens sehr defensiv. Wir beobachten. Wir schauen in regelmäßigen Turni nach Schädlingsbefall. Wir haben einen Blick auf besondere Wettereignisse. Wir schützen die Fläche vor unerbetenen Besuchern. Wir sorgen einfach dafür, dass der Wald in aller Ruhe das sein kann, was er am allerliebsten ist: Wald!

Sie wissen genau, wo Ihre Bäume stehen

Eine Baumspende muss keine anonyme Sache sein. Unsere Erfahrung zeigt: Viele Menschen möchten nach Erhalt der Baum-Urkunde durchaus gerne einmal schauen, wie sich der eigene Setzling in der neuen Umgebung so entwickelt. Und PLANT-MY-TREE. Die Stiftung. macht genau das möglich. Mithilfe unserer Geo-Koordinaten ist die Pflanzfläche, auf der der gespendete Baum gepflanzt wurde, problemlos lokalisierbar. So können dort heranwachsende Bäume auf Ihrem Weg zum ausgewachsenen Wald immer wieder einmal bei einem entspannten Besuch begutachtet werden.

Bäume pflanzen und spenden – mit PLANT-MY-TREE. Die Stiftung.

Der Klimawandel schreitet immer weiter voran. Auch wenn mittlerweile viel getan wird, um unsere Umwelt und unser Klima zu schützen, ist es noch lange nicht genug. Da Umweltschutz jeden von uns angeht, kann auch jeder etwas dafür tun. Eine Möglichkeit ist es, Bäume zu pflanzen, um Naturschutz zu spenden. Mit PLANT-MY-TREE. Die Stiftung. ist dies denkbar einfach. Was ist Ihnen unsere Umwelt wert? Wählen Sie einen für sich akzeptablen Spendenbetrag aus und nehmen Sie aktiv an der Aufforstung von Wäldern teil. Wir von der PLANT-MY-TREE. Die Stiftung. haben zahlreiche ausgesuchte Flächen in ganz Deutschland, auf denen Aufforstung stattfindet und somit jeder seinen Teil dazu beitragen kann. Bäume pflanzen und spenden ist somit eine Investition in unsere Zukunft.

Bäume pflanzen und spenden – dem Treibhauseffekt entgegenwirken

Der aktuelle Klimawandel ist zwar auch auf natürliche Prozesse zurückzuführen, in seinen Dimensionen und seiner Schnelligkeit ist er aber hauptsächlich menschengemacht. Dafür sind vor allem folgende Punkte verantwortlich:

  • Verbrennung fossiler Brennstoffe: Die Verbrennung von Kohle, Öl und Gas zur Energiegewinnung und für industrielle Prozesse führt zur Freisetzung von Kohlendioxid (CO2) in die Atmosphäre. CO2 ist das wichtigste Treibhausgas und trägt erheblich zum menschengemachten Klimawandel bei.
  • Abholzung: Die Rodung von Wäldern verringert die Anzahl der Bäume, die CO2 absorbieren können. Bäume spielen eine entscheidende Rolle bei der Absorption von CO2 durch Fotosynthese. Die Verringerung der Waldflächen führt daher zu einem Anstieg der Konzentration von Treibhausgasen in der Atmosphäre.
  • Industrielle Prozesse: Verschiedene industrielle Aktivitäten setzen nicht nur CO2, sondern auch andere Treibhausgase wie Methan (CH4) und Lachgas (N2O) frei. Diese Gase tragen ebenfalls zur Erderwärmung bei.
  • Landwirtschaft: Bestimmte landwirtschaftliche Praktiken, wie der Einsatz von Düngemitteln, können zur Freisetzung von Lachgas führen. Auch die Viehhaltung trägt zur Freisetzung von Methan bei.

Der Punkt 2 zeigt es schon: Die Waldflächen müssen wieder größer und es muss mehr aufgeforstet werden! Dafür stehen wir, indem wir Bäume pflanzen, für die Sie spenden.

Baum verschenken – ein tolles und sinnvolles Präsent

Wir verfügen deutschlandweit über zahlreiche Flächen, die wir mit Ihren Baumspenden aufforsten werden. Bäume pflanzen und spenden können Sie direkt auf unserer Website. Geben Sie dort den gewünschten Spendenbetrag ein und ob Sie einmalig oder wiederkehrend spenden möchten. Übrigens können Sie einen Baum auch verschenken, was für viele Anlässe ein tolles und sinnvolles Präsent darstellt. Und nicht zuletzt können Sie sich ab einer Spende von 1.000 Euro sogar die Wunschfläche aussuchen. Unabhängig von der Spendenhöhe erhalten Sie eine Spendenurkunde, auf dem zu sehen ist, wo Ihr Baum steht. Somit können Sie ihn sogar besuchen. Möchten auch Sie einen Baum verschenken? Dann freuen wir uns über Ihre Spende!